Politik & Wirtschaft
Wie Ortsamt West und der Findorffer Beirat die Bürger belügen

Weiterlesen...

Handeskammerpräsident kann 1000ende neue Stellen nicht beweisen

Handeskammerpräsident Matthias Fonger behauptete im Weser-Kurier (WK) am 3.03.2018 es wären in Bremen Tausende neue Arbeitsplätze entstanden. Eine Äußerung, die unpräziser nicht sein kann, da, abgesehen davon, dass er dies - auch auf Nachfrage unsererseits - nicht belegte, er nicht mal einen Zeitraum nannte, in welchem das geschehen sein sollte. (Dazu lesen "Jobs weg in Bremen").
Dazu lesen: "WK-Propaganda für Bremen: Fake-News vom WK-Reporter Lakeband "

Wie Ortsamt West und Findorffer Politiker einer unsinnigen und umweltschädlichen Verkehrsänderung zustimmten

Unter der Führung der grünen Ortsamtsleiterin Ulrike Pala wurde in Findorff mit Unterstützung der Stadtteilpolitiker aller Parteien und einer dubiosen "Bürgerinitiative Bürgerweide", ohne die Betroffenen auch nur ansatzweise zu beteiligen, einer völlig unsinnigen und umweltschädlichen Verkehrsänderung zugestimmt. Dabei scheuten sich die Beteiligten nicht, zur Durchsetzung ihrer Pläne, nachweislich mit falschen Argumenten zu arbeiten.
Weiterlesen...

Senator für Bau, Umwelt, Verkehr:
Täuschen, Vertuschen, Blockieren

Weiterlesen...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
Wissenswertes über politische und wirtschaftliche Vorgänge oder Zusammenhänge in Bremen
Eigentlich wollten wir ja diese Themen trennen, doch Recherchen ergaben immer wieder, daß dies in Bremen nicht möglich ist.

Scherf: Bremen wird 2010 vom Nehmer- zum Geberland, doch 2016 hat Bremen fast 23 Milliarden Euro Schulden