Bremer Verbindungen
Die "Marxistische Abendschule"

Vorsitzende Elka Pralle. Mitarbeiter: Barbara Heller, Hartmut Drewes, Thomas Gebel, Klaus Hildebrandt
Elka Pralle ist Vorsitzende zusammen mit Hellena Warnecke-Harttung (ab 2014 Ortsamtsleiterin Mitte und Östliche Vorstadt ) im Verein "Lauter Blech e.V.".
Harttung war vorher Geschäftsführerin "Blaumeier Atelier e.V." und Radio Bremen -Rundfunkratsmitglied 2013

Barbara Heller Mitarbeiterin der Eggestorf-Stiftung. (Zu Frau Heller weitere Artikel auf hbpublik. Bitte Brabara Heller als Suchwort eingeben)
Hartmut Drewes, früher evangel. Pastor, Mitglied „VVN-Bund der AntifaschistInnen“, seit 1983 in Gewerkschaft ÖTV (heute ver.di), ehem. Sprecher des Bremer Friedensforums. Mitglied „VVN-Bund der AntifaschistInnen“. (Zu Herrn Drewes weitere Artikel auf hbpublik. Bitte Brabara Heller als Suchwort eingeben)
Thomas Gebel, Arbeitnehmerkammer "Leiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.. Zur mit der SPD verfilzten "Arbeitnehmerkammer" bitte unser Extrablatt lesen: "Arbeitnehmerkammer"


Klaus Hildebrandt, früher DKP-Genosse


Heinrich Hannover, Bremer Rechtsanwalt, Villa-Ichon-Friedenspreisträger, hielt an der Marxistischen Abendschule in der Villa Ichon Vorträge. Hannover wird immer wieder durch den "Weser-Kurier" mit zahlreichen Artikeln protegiert.
Zu den DKP-und SPD-Verbindungen in der "Ichon-Villa" bitte lesen: "Der Ex-Politikchef der Bremer Nachrichten (später WK), das Friedensforum und die Villa Ichon: Juden müßen leider draußen bleiben in der Villa Ichon"

Die "Rote Hilfe Bremen" macht Veranstaltungen zusammen mit der „Marxistischen Abendschule“. Der "Verein" "Zuckerwerk" spendet an die "Rote Hilfe". Zum Verein "Zuckerwerk bitte lesen: "Das Zuckerwerk und die dubiose Bunkervergabe"

Verkehr
Vereine, Stiftungen
Gesundheitswesen
Allgemein
Stellenabbau
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25